Die beste Ergänzung für Erneuerbare Energien

Wie integriert man volatile Erneuerbare effizient in eine verlässliche Energieversorgung? Indem man ihnen über alle Sektoren hinweg emissionsarmes, flexibles ERDGAS an die Seite stellt: Nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung. Für dieses Zusammenspiel ist das bestehende Gasnetz auch in Zukunft ein unverzichtbarer Bestandteil.

ERDGAS und Erneuerbare Energien – das passt zusammen? Ja! Denn wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint, reichen Erneuerbare allein nicht aus, um die Energieversorgung sicher zu stellen. Auch die Menge an regenerativ erzeugter Energie wird in absehbarer Zeit nicht genügen, um den Energiebedarf Deutschlands zu decken.

Erneuerbare brauchen verlässliche Partner, die ihre natürlichen Schwankungen flexibel auffangen können. Das kann ERDGAS leisten. Erdgas-Kraftwerke können vergleichsweise schnell hoch- und wieder heruntergefahren werden und damit zuverlässig auch kurzfristige Leistungsschwankungen der Erneuerbaren auffangen. Sie emittieren dabei 50 Prozent weniger CO2 als Braunkohlekraftwerke und haben mit bis zu 60 Prozent einen extrem hohen Wirkungsgrad – bei Nutzung der Abwärme steigt dieser noch weiter. Damit sichert ERDGAS die Systemstabilität.

Doch was ERDGAS zum echten Joker der Energiewende macht ist seine Speicherfunktion für erneuerbaren Strom dank Power-to-Gas. So fängt ERDGAS die Erneuerbaren gleich doppelt auf: Es löst das Speicherproblem und kompensiert fehlende Netzkapazitäten. Mit Power-to-Gas lässt sich erneuerbarer Strom ins Gasnetz einspeisen, speichern und transportieren. Das mildert den Ausbaudruck bei den Stromtrassen, der durch neue Offshore-Windkraft im Norden stetig steigt und mit enormen Kosten verbunden ist. Und was im Großen funktioniert, klappt auch im Kleinen: Wer die Energie der Sonne dank Solarthermie-Anlage gleich mit nutzt, spart in Kombination mit moderner Gasbrennwerttechnik 44 Prozent CO2 gegenüber einem alten Kessel. Gas ist der perfekte Partner der Erneuerbaren Energien. So geht Energiewende – miteinander, nicht gegeneinander.

Modernisieren mit System

Modernisieren mit ERDGAS

Der Modernisierungkompass vergleicht verschiedene Möglichkeiten zur Erneuerung der Heizanlage und Dämmung der Gebäudehülle.

Modernisieren mit System