Raustauschwochen

Schluss. Raus und Vorbei. Neue Heizung reinholen. 200 € rausholen.

Auftakt Raustauschwochen

Der Startschuss zur Heizungsmodernisierungsaktion „Raustauschwochen“ fiel auf der internationalen Heizungsmesse ISH 2017 in Frankfurt am Main: Das Pilotprojekt läuft zunächst in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz sowie dem Saarland und soll private Hausbesitzer zum Heizungstausch motivieren. 

Ziel ist es, die energetische Modernisierung und im Speziellen den Heizungstausch in das Bewusstsein der Hausbesitzer zu rücken. Neben einer Vielzahl an regionalen Stadtwerken und Energieversorgern beteiligen sich ebenso viele namhafte Heizgerätehersteller an der Aktion, die bis zum 31. Oktober 2017 läuft.

Bei der Aktion profitieren Modernisierer neben der staatlichen Bezuschussung einer Heizungsmodernisierung, wie zum Beispiel durch Programme der KfW, noch von einem zusätzlichen Bonus in Höhe von mindestens 200 Euro. 

In einem breiten Bündnis agieren Energieversorger und die Heizgeräteindustrie zusammen und setzen finanzielle Anreize für die Heizungsmodernisierung in den beteiligten Bundesländern. Initiiert wurde die Aktion von der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS und dem Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz.

Wer? Wie? Was? Wo?

Modernisiererabend in Primasens

Auf der Website www.raustauschwochen.de können sich Verbraucher über beteiligte Versorgungsunternehmen ihrer Region und Gerätehersteller informieren und die finanziellen Vorteile kennenlernen.

Zur Presseinfo

Zu den Highlights

Nach dem Grauen im Keller folgt die ÜberRauschung

E-Mail senden

Heidi Schlegel
Projektmitarbeiterin Marketing

Tel.: 030 4606015-50

E-Mail senden