ERDGAS als Kraftstoff – Sicher, sauber, günstig

Bis 2020 soll der CO2-Ausstoß um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 gesenkt werden. Ein großer Hebel hierfür ist der Verkehr, der in Deutschland immerhin 17 Prozent des CO2-Aufkommens verursacht. Mit ERDGAS und BIO-ERDGAS als Kraftstoff lässt sich emissionsarme Mobilität auf Basis einer praxistauglichen Technologie problemlos umsetzen.

Namhafte Hersteller bieten hierfür eine vielfältige Auswahl an Erdgasfahrzeugen für den privaten, gewerblichen als auch öffentlichen Verkehr. Zurzeit sind knapp 100.000 Erdgasfahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs, für die deutschlandweit mehr als 900 Erdgastankstellen zur Verfügung stehen – Tendenz steigend.

Tanken für die Hälfte mit ERDGAS als Kraftstoff

Mit ERDGAS als Kraftstoff sparen Verbraucher gegenüber Diesel etwa 30 Prozent und im Vergleich zu Benzin fast die Hälfte der Kraftstoffkosten – ERDGAS ist konkurrenzlos günstig und spart bei jeder Tankfüllung bares Geld.

Umweltschonende Mobilität

ERDGAS verursacht bis 25 Prozent weniger CO2 als Benzin. Mit reinem BIO-ERDGAS sinkt der CO2-Ausstoß sogar um bis 97 Prozent. Im Vergleich zu Diesel entstehen rund 95 Prozent weniger Stickoxide. Feinstaub wird nahezu gar nicht emittiert. Durch die Beimischung von BIO-ERDGAS können die Treibhausgas-Emissionen auf ein Niveau sinken, welches den Erdgasantrieb selbst gegenüber Elektro- und Brennstoffzellenantrieben attraktiv macht – bei geringeren Treibhausgas-Minderungskosten. Die gesetzlich formulierten Anforderungen an das Treibhausgas-Minderungspotenzial werden dabei von BIO-ERDGAS deutlich übertroffen. Darüber hinaus stehen neben BIO-ERDGAS künftig weitere erneuerbare Erdgas-Substitute zur Verfügung: synthetisches ERDGAS aus erneuerbarem Solar- und Windstrom.

Sicher unterwegs

Erdgasfahrzeuge sind ebenso sicher, wie jedes andere Auto auch. Vor allem die Tanks unterliegen strengsten Sicherheitsprüfungen und gehören zu den stabilsten und somit sichersten Komponenten des Fahrzeugs. Auch der Tankvorgang von Erdgasfahrzeugen, der millionenfach bewährt ist, ist ungefährlich, sehr komfortabel und unterscheidet sich nur in einem Punkt von dem anderer Kraftstoffe: Man zahlt deutlich weniger.


Zurück zu den Absatzmärkten

E-Mail senden

Michael Schaarschmidt
Leiter Produktmanagement, CNG- & LNG Services

Tel.: 030 4606015-82

E-Mail senden

Initiative Erdgasmobilität

Mit der "Initiative Erdgasmobilität – CNG und Biomethan als Kraftstoffe" unterstützen namhafte Unternehmen des Energie- und Verkehrssektor das Ziel der Bundesregierung, den steigenden Anteil von Erdgasfahrzeugen zu fördern.

Zur Initiative Erdgasmobilität